Posted by on Jul 27, 2018 in Aktuelles | Keine Kommentare

Zum ersten Mal hat heuer eine Ferial-Praktikantin im MÜK angeheuert. Marie Ann aus Spittal am Phyrn besucht die HBLA für künstlerische Gestaltung in Linz und wurde durch ihre Freundinnen aus Freistadt auf das MÜK aufmerksam. Marie Ann unterstützte die Chefinnen vom Dienst im MÜK bei der Gestaltung der Verkaufsflächen, bereitete eine Pflasterstein-Malaktion vor und sie führte eine Besucherumfrage durch.

Viele Besucher in Freistadt

Das Ergebnis ist nicht überraschend: Fast 50 Prozent der Besucher/innen waren in der Zeit, als Marie Ann im MÜK Dienst machte, Touristen. Am besten gefiel den Besucher/innen, dass das MÜK so eine große Vielfalt unterschiedlicher Erzeugnisse in so schön gestaltetem Umfeld anzubieten hat. Und auch die aktuelle Blaudruckausstellung bekam von den Befragten sehr positiven Zuspruch.

Kommentare willkommen!

PS: Das MÜK freut sich immer über Kommentare, Anregungen und auch Kritik – denn die Rückmeldung der Besucher/innen ist der beste Boden für Veränderung. Also sind alle herzlich eingeladen, hier im Blog oder auf der Facebookseite ihre Kommentare zum MÜK abzugeben. Vielen Dank!