Posted by on Dez 3, 2018 in Aktuelles | Keine Kommentare

Die Kulinarik hat einen fixen Platz im Angebot des Kreativ-Ladens im MÜK in Freistadt, in der Samtgasse. Gerade zur Weihnachtszeit erfreuen sich Geschenke, die man mit Genuss verspeisen kann, großer Beliebtheit. Allen voran, sind Schokoladen und Kekse zu nennen – etwa die feinen Kekse mit Sinn von Naturbäcker Martin Bräuer, oder die edle Bio-Waldschokolade aus dem oberen Mühlviertel. Auch vom Biberhof gibt es kreative Schoko-Kreationen und Whisky-Meister Peter Affenzeller lässt auch in seinen Pralinen den Geist aus der Flasche nicht missen.

Zur Kulinarik gehören selbstverständlich auch selbst gemachte Fruchtaufstriche (The Herbal Nerd) oder Kräutertees von Romanas Kräuterei und vom Biberhof. Für den herzhaften Geschmack bieten sich der kräftige Wildschweinschinken vom Wüdian und die delikate Bio-Salami von der Salamitrocknerei Saller an.

Gerne stellen die diensthabenden Ausstellungsbetreuerinnen im MÜK Geschenksarrangements zusammen, oder verpacken exklusive Kulinarik-Einzelstücke in hübsche Weihnachtspackerl.

Im Dezember ist das MÜK täglich geöffnet von 10 bis 18 Uhr.

Süßes aus dem MÜK bietet sich als weihnachtliche Überraschung für Leckermäuler an.