Posted by on Jan 4, 2019 in Aktuelles | Keine Kommentare

Der Winter hat mit dichtem Schneetreiben das Mühlviertel eingehüllt. Höchste Zeit, sich auch selber warm einzupacken. Im MÜK in der Samtgasse steht der Jänner ganz im Zeichen von Hauben und warmen Tüchern, gefilzten und gestrickten Kleidern und Röcken, großen geräumigen Taschen und wärmenden Tees. Die Dekorateurinnen aus dem Verein Mühlviertel Kreativ haben schon wieder tolle Arbeit geleistet und nach dem Weihnachtsglanz für fröhliche Neujahrsstimmung gesorgt.

Auch die neue Ausstellung von Christine Stangl (Keramik) und Andrea Haneder (Malereri) trägt dazu bei – bunt, fröhlich und ein bisserl schräg, zaubern ihre Werke sofort ein Lächeln ins Gesicht. Das neue Quartalsprogramm hält wieder Workshops und  Esstisch-Seminare für die Besucher bereit und liegt in gedruckter Form an der MÜK-Kasse zur Entnahme auf.