Prückl_Objekt01_Prückl

Findling-Skulpuren von Christian Prückl sind zu bewundern in der Galerie am Bauernhof in Neustadt 4 in Gutau – täglich von 7 bis 21 Uhr geöffnet. Objekte aus Granit, Marmor und Sandstein werden von Prückl zu Skulpuren mit Glas und Windspielen verbunden. Näheres: www.findling-skulpturen.at

Wagner_lampe-kugel-on_WagnerLicht-Objekte mit großer Ausstrahlung fertigt Martina Wagner aus Ried in der Riedmark. Das stromfühende Kabel wird in den Arbeiten der Künstlerin zum Gestaltungselement. Kontakt: Marina Wagner, m.m.wagner@gmx.at

 

 
Zeiml_schräge Vögel02_ZeimlSchräge Vögel. Mit viel Fantasie fertigt Christian Zeiml neben seinen „Schrägen Vögel für den Garten“ auch individuelle Weinflaschenhalter und Einrichtungsgegenstände aus Metall und alten Fassdauben – alles aus alten Gebrauchsgegenständen und immer mit einer Portion Humor. Mail: christian.zeiml@hkls.at; Web: www.gartenvogel.at

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERAMetallschrott-Objekte. Eine Fotoausstellung mit einem Hofkirchner Metallkünstler weckte Andrea Taspinarlis Interesse für Metallkunst. Eine Schweißer-Ausbildung folgte. Damit hatte sie „DIE MAGIE DES SCHWEISSENS“ erfasst. Seither schweißt sie Metallskulpturen in Dimbach. Kontakt: a.taspinarli@gmx.at

 

Pichelmann_Keramik_PichelmannGartenkunst. Sabine Pichelmann aus Gutau kreiert Kunst, die mit der Natur verschmilzt. Ihre Arbeiten sind vor allem für den Garten gedacht, das Ausgangsmaterial ist Ton ohne Glasur, zum Teil in Kombination mit Metall oder Acrylfarben. Erhältlich sind die Werke direkt bei der Künstlerin.  Kontakt: E-Mail: sabi.pichelmann@aon.at

 

 Elmecker_carmen sarzuela_ElmeckerKlaus Elmecker. Die Drahtobjekte von Klaus Elmecker haben tierische Vorbilder – Fische und  Drachen dominieren derzeit. Die sehr filigran wirkenden,  erstaunlich kompakten Kunstwerke haben alle einen ausgeprägten Charakter. Kontakt / Mail: taichi-arche@epnet.at  Web: www.itcca.com Tel. Nr. 0699/13643756

Vera Walchshofer von Mühlviertel KreativMichöholz. Holz ist das Ausgangsmaterial für Vera Walchshofers kreatives Schaffen. Das Holz, das die Haslacherin zu Skulpturen, Schmuck oder auch Gebrauchsgegenständen verarbeitet, kommt aus dem Wasser. Kontakt: www.michoehoiz.webnode.at

 

Mühlviertel KreativKarl Rabeder. Seit 2005 entstehen unter Karl Rabeders Händen Rostbilder, Objekte und Kleinmöbel (Kleiderständer, Hocker) aus alten Werkzeugen, Granit und Wildholz. Kontakt: karl.rabeder(at)gmx.net

 

 

 

Anna Url-PrallSpruch.reich. Anna Url-Prall gestaltet mit Worten. Jedes Stück, das so entsteht, ist ein Unikat. Holzobjekte und  Karten aus recyceltem Karton bedruckt Anna Url-Prall, gestaltet sie individuell, oder bemalt sie als Einzelstück, bezeichnet, beschriftet sie und produziert sie in einer Auflage von maximal zehn Stück. Die Sprache der Pregartnerin ist prägnant, man spürt die Freude am Wortwitz mit einem Augenzwinkern und auch die Liebe zur englischen Sprache und Literatur. Kontakt: annanurja@yahoo.de

Pum_SchwammerlnJosef Pum. In der Werkstatt des Grünbachers Josef Pum entstehen gedrechselte Kunstwerke – Schwammerl, Holzschüsseln und –dosen, jedes ein Unikat. Holz in all seinen individuellen Erscheinungsformen fasziniert den gelernten Dreher, der in seiner Pension die Drechselkunst mit Holz für sich entdeckt hat. Kontakt: pum2@gmx.at, Web: kreativ.familiepum.at.

martin_kugelbahn01Robert Martin. Irgendwie fühlt man sich bei den Maschinen, die Robert Martin konstruiert, an das berühmte Perpetuum Mobile erinnert. Seine Kugelbahnen aus Kupferdraht schicken bunte Murmeln auf eine Fahrt durch Spiralen, Kurven, über Gefälle und andere abenteuerliche Routen. Kontakt: martinrob@gmx.net

 

dannerer_holzschalen01Otmar Dannerer fertigt Holzschalen, leicht und filigran und jede für sich einzigartig. Aus Ahorn, Zwetschke, Nuss und anderen Hölzern aus dem Mühlviertel entstehen in Otmar Dannerers Händen  individuelle Schalen und Schüsseln, die aus einem einzigem Stück Holz bestehen und daher ganz ohne Leim gefertigt werden.  Kontakt: Otmar.dannerer@gmx.at

Haider_strudel_wirbel_sog2012Monika Haider. Die Absolventin der Kunstuniversität Linz / Studienrichtung Textil Kunst&Design,  gestaltet Bilder in Nassfilztechnik. Themen und Motive bezieht Monika Haider aus der Natur, dem Alltag oder der Gesellschaft. Auch gesellschaftskritische Ansätze fließen in die Arbeiten von Monika Haider ein. Kontakt: mohair@gmx.at und www.mohair.cc

 

Wilde Weide. Geflochtene Raritäten aus Weide fertigt Elisabeth Lengauer in Handarbeit. Aus einfachen Weidenruten etwas Besonderes machen. Es ist mehr als nur Arbeiten mit den Händen – es ist Kulturgut. Kontakt: info@wildeweide.at; www.wildeweide.at;