Posted by on Mrz 15, 2017 in | Keine Kommentare

Ein Dankeskärtchen abseits jeder Massenproduktion? Ein paar schöne Worte für einen geliebten Menschen? Worte wirken in ansprechender Form noch viel mehr… auf uns selber, aber auch auf unser Gegenüber.

Das Interesse an Schriften jeglicher Art schlummert schon seit ihrer Kindheit in Angelika Newerkla-Huemer, aber erst vor einigen Jahren begann die Berufsmusikerin damit, sich intensiv mit Schrift und Sprache auseinander zu setzen. Sie verbindet damit einerseits einzelne Noten zu schöner Musik und andererseits einzelne Buchstaben zu ausdruckskräftigen Worten und Bildern.

Sie beschäftigt sich mit Lettering, Kalligraphie sowie dem Schneiden von Stempeln und gestaltet damit verschiedenste Papiere und Drucksorten.

Angelika Newerkla-Huemer betrachtet Wörter als Bilder und kombiniert diese gekonnt zu gedruckten Motiven und Patterns. Überzeugen können Sie sich davon im MÜK-Haus. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt:

angelika.huemer@quadriga-consort.at

web_Newerkla-Huemer_Beispiele02

 

web_Newerkla-Huemer_Beispiele