Posted by on Jul 6, 2017 in | Keine Kommentare

„Faires Leben, faires Geld – dein Einkauf gestaltet die Welt“ ist das Motto des Vereins NETs.werk und auch von Anja Mayrwöger, die die NETs.werk-Regionalstelle Freistadt aufgebaut hat und leitet. Der Verein bietet eine Einkaufsmöglichkeit für alle, die gesunde, regionale, biologische und fair bezahlte Lebensmittel konsumieren wollen. „Ziel ist ein Wirtschaftssystem mit menschlichen Werten in einem art- und naturgemäßen Umgang mit Menschen, Tieren und Pflanzen. Dieses lebensbejahende ‚Geschäftsmodell‘ steht im Gegensatz zur umsatz- und wachstumsorientierten Wirtschaft und widmet sich ökologischen Werten. Wir wollen Menschen ermöglichen, regionale, biologische, fair produzierte und fair entlohnte Lebensmittel einzukaufen, dabei die Natur und Tiere in respektvollen Händen zu wissen und die Produzentinnen und Produzenten dieser wertvollen Lebensmittel zu unterstützen“, erklärt Anja Mayrwöger.

Grundprinzip von NETs.werk ist ein Sammelbestellsystem: bestellt wird online, einige Tage später kann die Ware abgeholt werden. NETs.werk gibt es in Oberösterreich, in Niederösterreich und in Wien. Der Dachverband existiert schon seit zehn Jahren.

Faire Produkte

Wer bei Anja Maywögers NETs.werk einkauft, kann sich darauf verlassen, nachhaltige und faire Produkte zu erhalten. „Ich schaue zu jedem Bauern hin, wie die Tiere gehalten werden und wie produziert wird. Der große Vorteil von NETs.werk ist, dass man sich nicht selbst mit den Produkten beschäftigen muss und alles aus einer Hand bekommt. Das bietet auch denjenigen, die nicht so viel Zeit haben, die Möglichkeit, fair und nachhaltig zu konsumieren“, so Anja Mayrwöger.

Im Laufe ihres Werdegangs hat Anja Mayrwöger verschiedene (berufliche) Wege eingeschlagen, manche wieder verlassen, andere beibehalten. Sie maturierte an der HLA in Freistadt und widmete sich danach zuerst einmal der Familiengründung und Mutterschaft. Danach folgte eine Ausbildung zur Kräuterpädagogin am LFI-Linz. In Hirschbach, ihrem damaligen Wohnort, leitete sie daraufhin Wildkräuterwanderungen und –kochkurse. Letztendlich hat es Anja Mayrwöger beruflich in die Sozialarbeit gezogen. Sie absolvierte das Studium „Soziale Arbeit“ an der FH Linz und arbeitet seither in einer Tagesstruktur der Pro Mente mit erwachsenen Menschen, die eine psychische Erkrankungen haben.

Den Aufbau des NETs.werk Freistadt hat Anja Mayrwöger im September 2015 begonnen. „Es schafft für mich den nötigen Ausgleich zur sozialen Arbeit und gibt mir Gelegenheit, verschiedenste Menschen kennenzulernen, neue Kontakte zu knüpfen, mich und meine Familie gut zu ernähren, dies auch anderen Menschen zu ermöglichen und mich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen“, freut sich Anja Mayrwöger.

Kontakt:

Webshop: http://freistadt.netswerk.at/shop/web – Damit immer alles frisch geliefert und nichts weggeworfen wird, wird bequem von zuhause bis Dienstag 9:00 Uhr bestellt. Am Freitag von 14:30 bis 18:00 Uhr wartet die Bestellung im Geschäft auf die Abholung.

Adresse: Waaggasse 27, 4240 Freistadt

E-Mail: freistadt@netswerk.at