Posted by on Mai 3, 2013 in | 2 Kommentare

Kurzgeschichten und Bücher sind der Mittelpunkt des kreativen Schaffens von Elfriede Aufreiter. Die ehemalige Religionspädagogin trifft mit ihren Erzählungen ins Herz und ins Interesse ihrer Zuhörer – Geschichten aus dem Alltag mit feinem Humor und nachdenklichem Hintergrund.

Elfriede Aufreiter macht es sehr viel Spaß, bei Lesungen direkt in Kontakt mit ihrem Zielpublikum zu kommen. „Lesungen bereichern mich selbst auch sehr, eine vergnügliche, schöne Zeit“, beschreibt sie ihre Leidenschaft. Wer mit Elfriede Aufreiter so einen Leseabend oder Nachmittag planen möchte, bucht die Autorin direkt unter: 07941 8707 oder 0664 92 15 616. Auch im Radio FRO ist Elfriede immer wieder zu hören.

Kinder lieben Petergeschichten

Peter ist ein neugieriger Bub, er liebt Kopf-Abenteuer und ist ganz und gar nicht auf den Mund gefallen. Und Peter ist ein Produkt der Fantasie von Elfriede Aufreiter. Die Neumarkter Autorin liebt es, Kindern ihre Geschichten vorzulesen und zu erzählen. Sie versucht in klaren Bildern und einfachen Worten das Leben wieder zu geben, es zu deuten und zu interpretieren.

Die Petergeschichten (erhältlich bei der Autorin) sind ein ganz beliebtes Programm in Schulen (zu buchen direkt bei der Autorin), genauso wie die Erlebnisse von -Der Wichtel „Tut-mir-gut“ und “die Zauberkraft in meinen Händen“ für Kindergartenkinder (das Buch ist unter im Upledger-Shop bestellbar).

Maria und die Liebe

Und dann ist da auch noch „Das Lieben gelernt – Maria Magdalena?“ – das Buch erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die als Außenseiterin und Verachtete dem Blick eines unbekannten Mannes begegnet, der sie nicht mehr los lässt. Die Geschichte der Maria ist im Buchhandel erhältlich und natürlich auch im Online Shop.

Vom Leben bis zum Tod

Das Schreiben ist für Elfriede Aufreiter schon zur täglichen lieben Gewohnheit geworden. Daneben beschäftigt sich die ausgebildete Familienberaterin aber auch noch mit einem ganz besonderen Ereignis: Dem Tod. Nach einer Ausbildung zur Trauerbegleitung steht Elfriede Menschen in der näheren Umgebung in Trauersituationen als spirituelle Wegbegleiterin zur Seite: „Nach einem Trauerfall wünsche ich mir, dass einer mitgeht, der mich ernst nimmt mit meinen Fragen, Zweifeln, meiner Hilflosigkeit; dass jemand mein wundes Herz tröstet, mir am Horizont ein Licht anzündet, der für mich gute Worte hat, die mir einen Weg in die Zukunft weisen“.

Kontakt:

aufreiter.elfriede(at)gmx.at

Aufreiter_Petergeschichten Buchpräsentation02_Aufreiter

web_Aufreiter_Lesung_mit_Kindern_Foto Aufreiter