Posted by on Jun 27, 2017 in | Keine Kommentare

Elvira Fleischanderl ist Teil des Trios HANDWERK & MUNDWERK, welches seit Jahren gemeinsam künstlerisch aktiv ist. Wenngleich die Schwerpunkte der einzelnen Damen in ihrer Kunst ganz unterschiedlich gelegt sind, bleibt eines ident… das Wortspiel. Aus mittlerweile rund 200 Begriffen entstehen dabei diverse Schmuckstücke wie etwa der RettungsRING oder die RINGstraße. Von der NahrungsKETTE über den RauREIF bis hin zum STECKbrief gibt es jede Menge AssoziationsKETTEN.

Durch die auf die Trägerinnen und Träger abgestimmten Wortspiele entstehen oft auch ganz persönliche Unikate. So bietet der KETTENbrief beispielsweise Platz für eine persönliche Botschaft und den CaterRING ziert das Lieblingsgericht.

Die Goldschmiedin und Gemmologin Elvira Fleischanderl experimentiert gerne mit alten Techniken und steht mit ihrem Team für hochwertige Schmuckstücke aus Humor und anderen Werkstoffen. Darüber gestaunt werden darf übrigens nicht nur in Elviras eigenem Geschäft in der Freistädter Pfarrgasse sondern demnächst auch im Mühlviertel Kreativ-Haus in der Samtgasse 4 in Freistadt.

Kontakt:

www.handwerk-und-mundwerk.at

www.fleischanderl-schmuck.at