Posted by on Okt 1, 2014 in | Keine Kommentare

Es gibt eine Welt jenseits von Glutamat – davon ist der als Autor und Verleger bekannt gewordene Grünbacher Franz Steinmaßl überzeugt.

Zu MÜHLVIERTEL KREATIV stieß er durch seine Leidenschaft für Schwammerl, die er in der „Geschmackswerkstätte“ auslebt. 2014 trat Steinmaßl der Plattform als Kulinariker bei.

Die mit viel Fachwissen, Leidenschaft und großem Zeitaufwand betriebene  Geschmackswerkstätte ist das jüngste Kind im breiten regionalen Schaffen von Franz Steinmaßl. Mit Schwammerlpulvern, Kräutermischungen, Ansatzschnäpsen und NEU (bodenständigen) Marmeladen , die er auf Märkten verkauft, ficht Steinmaßl einen kleinen Feldzug gegen die Überhand industrieller Geschmäcker in unseren Küchen.

Steinmaßls Brotberuf ist die Leitung seines regionalen Buchverlags (Edition Geschichte der Heimat) in Helbetschlag. Die Leidenschaft für Bücher pflegt der gebürtige Mollner, den es ins Mühlviertel verschlug, schon von Kindheit an. In seinem Verlag sind bisher an die 150 Titel erschienen, die insgesamt ein sehr buntes und vielgestaltiges Bild dessen vermitteln, was „Heimat“ alles sein kann. Wobei Franz Steinmaßl nie bloß den traditionellen und kitschigen Heimatbegriff bedienen wollte, sondern immer die konkreten Lebensbedingungen vor allem der einfachen Leute in der Region im Auge hatte.

Einen Namen in der Region hat sich Steinmaßl auch als Gründungsobmann des Mühlviertler Vereins für Arbeit und Ausbildung („Freiwald-Werkstätten“) gemacht, sowie durch seine politische Tätigkeit in Grünbach, für die ihm der Ehrenring der Gemeinde verliehen worden ist.

Kontakt:

Mail: geschichte-heimat@aon.at

Web: www.geschichte-heimat.at

Steinmaßl_mit Schwammerln_Steinmaßl

Steinmaßl_Bücherstand_Steinmaßl