Posted by on Mrz 15, 2015 in | Keine Kommentare

Gerhard Hackl ist keiner, der immer die gleichen Wege geht, auch nicht in seinem Beruf. Etwas Neues auszuprobieren, hat ihm seit je her  Spaß gemacht. So ist er als selbstständiger Tischler  seit neuestem Handtaschen-Designer.

Seine Liebe zu heimischen Hölzern hat Gerhard Hackl in den Tischler-Beruf geführt und es versteht sich von selbst, dass auch das Designen von Handtaschen mit Holz zu tun hat. Mit viel Liebe zum Detail werden die Taschen nach eigenen Entwürfen aus verschiedensten Vollholzblättchen gestaltet und von  Gerhards Frau Beata sehr sorgfältig mit Stoff ausgestaltet – in erfrischenden Farben und Mustern, häufig mit trachtigem Einschlag.

Beata und Gerhard haben in der Kreation der außergewöhnlichen Taschen ihre Leidenschaft gefunden. Jedes Stück ist ein Unikat, jedes Stück ist ein Meisterwerk sorgfältiger Handarbeit. Aufgeschlossen sind die beiden aber auch für besondere Wünsche ihrer Kunden. Und so können auch deren eigene Entwürfe von den beiden umgesetzt werden. Bei der Auswahl der Hölzer orientiert sich Gerhard an der Form der Tasche. Aber auch hier ist er immer neugierig, immer offen für Neues. So könnte also durchaus ein Baum, der daheim im Garten steht, irgendwann von Gerhard Hackl in eine Tasche verwandelt werden.

Ihre Werkstatt  unter dem Label GHB haben die beiden in Unterweißenbach auf einem Bio- Bauernhof, wo auch noch eine große Schar glücklicher Hühner Eier für hausgemachte Nudeln produziert.

Kontakt:

E-Mail: tischlerei.hackl(at)gmail.com

Web: www.facebook.com/GHB.HolzDesign

Tasche von Gerhard Hackl

Tasche von GErhard Hackl