Posted by on Jul 15, 2015 in , | Keine Kommentare

Die „Ästhetik des Unperfekten“ spiegelt für die Gutauer Kreative Janina Wegscheider am besten die Lebendigkeit, die in den unterschiedlichsten Medien ausgedrückt werden kann.

Malen, zeichnen und fotografieren sind Ausdrucksmöglichkeiten, die von Wegscheider nach ihrem Studium der visuellen Mediengestaltung bereits genutzt wurden. Neuerdings beschäftigt sich die freischaffende Künstlerin aber vor allem mit Stoffmusterentwurf, Drucktechniken und Küppenfärberei. Seit 2014 baut sie gemeinsam mit Kollegen die Zeugfärberei – eine Experimental-Werkstatt für Färben und Drucken im Erdgeschoß der Alten Schule in Gutau auf.

Siebdruck ist eine sehr vielseitige Technik, um eigene Vorlagen auf Stoff zu bringen. Die Zeugfärberei macht Schablonenschnitt-Siebdruck und auch beschichtete und belichtete Siebe mit denen sowohl Blaudruck- als auch konventionelle Textildrucke umgesetzt werden. Die Ergebnisse sind auf Second-Hand-Kleidern sowie auch auf bio-fairen Baumwoll-Shirts zu bewundern.

Jeden letzten Sonntag im Monat ist die Zeugfärberei in Gutau geöffnet und interessierte Besucher sind von 11 bis 18 Uhr willkommen und zum Ausprobieren und Mitmachen eingeladen.

Kontakt:

Web:  www.zeugfaerberei.at

Mail: janina(at)servus.at

Janina Wegscheider - Zeugfärberei

Mühlviertel Kreativ

Mühlviertel Kreativ