Posted by on Apr 29, 2013 in | Keine Kommentare

Für gewöhnlich verwöhnt Karl Pils Feinschmecker durch seine Kochkünste. Seit ihn die Fotoleidenschaft gepackt hat, sorgt der Hagenberger auch mit der Kamera für genussvolle Momente.

Schon als Kind faszinierte ihn die Fotografie, erzählt Karl Pils. Allerdings war in der Familie des Wirtssohnes weder die Zeit noch die Ausrüstung dafür da, die kreative Ader des Juniors zu fördern. Vorrang hatte erst einmal die berufliche Ausbildung als Koch und kreativ gewerkt wurde in der Gasthaus-Küche. Geduld, das Gespür für die richtige Komposition und einen Blick für die Ästhetik des fertigen Arrangements sind freilich auch bei einem Koch gefragt.

Details im Visier

Vor zwei Jahren begann der inzwischen erwachsen Gewordene sich wieder an seine Leidenschaft der Kinderzeit zu erinnern. Erste Aufnahmen mit einer einfachen Digitalkamera entstanden. Rasch entwickelte Pils den fotografischen Ehrgeiz für mehr und vor einem Jahr folgte eine Fotoausrüstung mit allem Drum und Dran, mit der er sich seither auf Reisen und bei seinen Wanderungen in der Natur auf die Jagd nach tollen Motiven macht. Auf  seinem Portal auf flickr  publiziert Karl Pils seine Aufnahmen genauso wie auf der Website des Fotoclubs Gutau.

Besonders  Außenaufnahmen haben es dem kreativen Fotografen angetan. Überraschende Details, Licht-Schatten-Spiele und Schwarz-Weiß-Impressionen findet er spannend. Für Mühlviertel kreativ stellt Karl Pils seine Aufnahmen auch zur Illustration der Facebookseite und der Website zur Verfügung. Aktuelle Fotos zum Anschauen:   Fotos Karl Pils