Posted by on Nov 11, 2016 in | Keine Kommentare

Ihr strahlendes Lächeln ist ansteckend und es lässt erkennen, mit welcher Freude sie Mühlviertel Kreativ mit ihrer Arbeit unterstützt. Als Kulturarbeiterin griff sie schon auf der Baustelle des MÜK tatkräftig zu und nun beweist sie im Verkauf ihr Talent, Menschen zu begeistern. Die Besucher und Besucherinnen des MÜK werden von ihr herzlich empfangen und erhalten Informationen zu den Kunstwerken und zu vielfältigen Produkten der Austellerinnen und Aussteller. So sollte es schon so sein, dass dank ihres Charmes, das ein oder andere Ausstellungsstück über den Ladentisch wandert.

Kreativer Geist

Martina Haberkorn hat sich zur Mitarbeit im MÜK entschlossen, weil sie von der Idee  begeistert war und sie sich schon immer zu Kunst und Kunsthandwerk hingezogen gefühlt hat. Eigentlich ist sie aber auch selbst eine begabte Kunsthandwerkerin.  Die gebürtige Waldviertlerin, die es schon vor geraumer Zeit in das Mühlviertel verschlagen hat, hat ursprünglich das Uhrmacherhandwerk und das Tischlerhandwerk erlernt. Heute ist sie hauptberuflich in der Anfertigung, in der Beratung und  im Verkauf von hochwertigen Bilderrahmen tätig. In ihrer Freizeit macht es ihr Freude Gebrauchsgegenstände wie Fliegenklatschen, Etuis und Taschen zu produzieren. Die sind allerdings nicht für den Verkauf, sondern nur für ihren privaten Gebrauch bestimmt. Eigentlich schade.

Kontakt: Immer gerne im MÜK