Posted by on Jun 16, 2016 in | 2 Kommentare

Ob sie nun ihren Garten gestaltet, fotografiert oder Kunstwerke aus Papier entstehen lässt – Regina Wiklicky ist eine Tüftlerin und eine stille Ästhetin. In Vereinen habe sie sich bisher nicht gesehen, meint sie. Aber bei Mühlviertel Kreativ habe sie erstmals den Eindruck gehabt, das es gut für sie passe, weil sie hier sehr viel an Kreativität und Professionalität spüre.

Das lässt Einiges an Konsequenz erahnen und so ist auch der bisherige Lebensweg von Regina verlaufen. Gestartet hat sie als Mittelschulprofessorin in Wien, dann zog es sie in das Mühlviertel und nach mehr als 20 Jahren Lehrtätigkeit wurde ihr großer Garten schließlich zur Lebensaufgabe. Rund um den  „clematis.Garten“, den man in den Sommermonaten auch besichtigen kann, entwickelte Regina Wiklicky  so etwas wie ein Gesamtkunstwerk. Ihr wunderbarer Naturgarten mit mannigfaltigen Wildformen der Clematis und zahlreichen anderen selbst gezüchteten Pflanzen wäre eine eigene Geschichte, wir wollen uns aber dem zuwenden, was sie rundherum entstehen ließ.

Fotografie und Papier

Um den Zauber der Pflanzen einzufangen, begann sie mit der Fotografie und erste Fotobillets zunächst auf Transparentpapier entstanden. Bald reizte sie Papier in all seinen Facetten und haptischen Eindrücken. So wie sie Sämereien aus aller Welt aufspürt, macht sie sich ebenso bei Papier auf die Suche. Daraus entstehen Billets, Karten, Kuverts, Samenbriefchen und Schachteln aus selbstgemachtem Marmorpapier, Zeitungspapier, alten Büchern, Kartons oder edlem Reispapier aus Japan. Sie arbeitet mit Bildcollagen und Fotografie, vor einiger Zeit hat sie auch die Stempelei entdeckt – so wie ihre anderen Produkte – wunderschön feingliedrig ausgeführt. Verschlüsse zu konstruieren, die von selbst halten, ohne Klebstoff oder Fremdmaterial, liebt sie besonders.

Nachhaltige Geschenksverpackung

Nachhaltig sind ihre Wachstücher, die bis zu einem Jahr haltbar sind und in die man seine gesunde Jause umweltfreundlich einpacken kann. Jüngstes Produkt sind Geschenk-Taschen aus Zeitungspapier. Als sie entdeckte, dass ihre Kundinnen und Kunden reges Interesse an ihren taschenförmigen Verpackungen zeigten, begann sie wieder einmal zu tüfteln – ein Jahr lang. Nun sind sie perfekt, in Form und Innenleben, mit eigens entwickelten Verschlüssen und es wäre schade, wenn sie nur als Geschenk-Taschen benützt würden. Wenn wundert es also, dass Regina Wiklicky als Papierkünstlerin  weit über Freistadt hinaus bekannt ist.

Kontakt:
www.clematisgarten.at
regiwik@yahoo.de

Mühlviertel Kreativ / Regina Wiklicky

Karten von Regina Wiklicky_Mühlviertel Kreativ

Mühlviertel Kreativ