Posted by on Mai 2, 2018 in | Keine Kommentare

Eigentlich ist Vera Müller-Schmid Buchhalterin. Eigentlich. Denn im Jahr 2011 hat sie sich ihren Traum verwirklicht und betreibt seither eine BIO-zertifizierte Kleinlandwirtschaft in Liebenau. Dort baut sie allerlei Kräuter in reinster BIO-Qualität an und verarbeitet sie anschließend liebevoll entweder zu köstlichen Leckereien oder feinen Kosmetika, die unter dem Markennamen „Sonnenhof Almkräuter“ an den Mann oder die Frau gebracht werden.

Vera Müller-Schmid ist aber nicht nur Kleinlandwirtin und Buchhalterin, sondern auch zertifizierte Kräuterpädagogin und akademische Expertin für Wildkräuter und Arzneipflanzen. Dementsprechend vielfältig sind auch ihre beruflichen Aktivitäten. Neben ihrem „Brotberuf“ als kaufmännische Angestellte in Tragwein und ihrem „Traumberuf“ als Kräuter-Landwirtin in Liebenau hält sie auch noch regelmäßig Workshops zu verschiedensten Kräuterthemen bei unterschiedlichen Institutionen, wie dem LFI, BETZ in Groß Schönau NÖ oder der VHS, ab.

Genauso bewegt wie ihre berufliche Karriere ist auch ihre Biografie. Vera Müller-Schmid stammt ursprünglich aus Wien. Dort hat sie ihre Jugend verbracht und bis zur HAK-Matura gelebt. Danach ist sie nach Tulln in Niederösterreich gezogen und schließlich von dort in ihre Wahlheimat, das Mühlviertel.

„Ich bin den Kräutern zuliebe von Tulln nach Liebenau gezogen. Im schönen Mühlviertel widme ich seither einen Gutteil meiner Zeit dem Anbau, Sammeln und Verarbeiten meiner BIO-Kräuter“, erklärt Müller-Schmid. Die Produktpalette von „Sonnenhof Almkräuter“ ist dabei sehr breit: von Kräutersalzen über Kräutersirupe bis hin zu Kräuterkosmetik und Seifen. Je nach Saison hat Vera Müller-Schmid auch verschiedene Fruchtaufstriche im Angebot, die das Herz von Naschkatzen höher schlagen lassen.

Ein Produkt, auf das Vera Müller-Schmid besonders stolz ist, ist ihre Bio-Alpakaseife. „Die Alpakaseife ist ein Gemeinschaftsprojekt mit einem Bauern aus dem Waldviertel. Die Wolle und das Bienenwachs stammen aus dem Waldviertel, das Rapsöl und das Fichtennadelhydrolat aus dem Mühlviertel“, erklärt sie.

Vera Müller-Schmid ist verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn.

Kontakt:

Web: http://www.almkraeuter.at/

E-Mail: info@almkraeuter.at

Tel.: 0664/4476068

Fotos: Fotostudio Lackner-Strauss und privat