Posted by on Jul 13, 2018 in Verein | Keine Kommentare

Die Kreativ Werk Tage für altes Handwerk gehen heuer am 9. und 10. November im Schloss Weinberg über die Bühne. Die Seminarreihe wird vom Verein Mühlviertel Kreativ im Rahmen eines Leaderprojektes der Region Mühlviertler Kernland organisiert wird. Sie bietet die Gelegenheit, zu einem sehr künstigen Kennenlern-Tarif alte Handwerkstechniken auszuprobieren.

Heute stellen wir euch das  Kerb schnitzen vor:

Die Tramdecken alter Stuben sind mit bedeutungsvollen geschnitzten Ornamenten und Inschriften verziert. Die Rosette der Lebensblume zeigt sich in vielfältigen Variationen. Die Grundlagen des Kerbschnitzens dieser traditionellen Rosetten und Bandmuster übt Johannes Hahn aus Harmannstein mit den Teilnehmer/innen am Musterbrett. Ein geschnitzter Weihnachtsstern wird ein erstes Werkstück sein, den die Kursteilnehmer/innen mit nach Hause nehmen können.

Man kann die Teilnahme an einem Seminar der Kreativ-Werk-Tage 2018 mit oder ohne Übernachtungen im Schloss Weinberg buchen. Im Kursbeitrag sind die Pausenverpflegung mit Getränken und Snacks sowie das dreigängige Mittagessen im Schlossrestaurant an beiden Seminartagen inkludiert. Bei Buchungen mit Übernachtung beinhaltet der Preis zusätzlich zum Kursbeitrag auch noch zwei Übernachtungen und ein Abendessen samt Schlossführung am Anreisetag Donnerstag, 8. November.

Kursbeitrag pro Person und Seminar: € 156.-

Mit 2 Übernachtungen im Doppelzimmer pro Person:  € 253,50

Mit zwei Übernachtungen im Einbettzimmer € 271,50

Die Materialkosten werden  rechtzeitig vor Kursbeginn bekannt gegeben und sind direkt im Seminar an die Referent/innen zu entrichten.

Anmeldungen bitte telefonisch ( 07947 65450) oder per E-Mail: schloss-weinberg.post@ooe.gv.at

Weitere Infos: www.schloss-weinberg.at