Posted in Aktuelles

Kreatives Design ist ein wichtiger Bestandteil im Angebot des MÜK. Da gehören Mode und modische Accesoires ganz selbstverständlich dazu.

Mit exklusiven Leinenkleidern und Leinenhemden macht ALBERTINE Lust auf die Natürlichkeit des Mühlviertels. Die Stoffe stammen aus Mühlviertler Webereien und sind mit großer Sorgfalt zu Mode mit zeitlosem Charme verarbeitet.

Auf die Kombination von Filz, Seide und Häkelelementen ist die Design-Linie von MAHEI festgelegt. Farbenfrohe und kreative Mode ist das Ergebnis.

Filz ist auch das Material, mit dem Wilma Payer ihre Wickelröcke, Kleider und Stolas gestaltet.

Für ihre fröhliche Kindermode  und farblich abgestimmte Mutter-Kind-Kombis ist MEINS bekannt. Angenehm zu tragende Jersey-Stoffe sorgen dafür, dass die Hosen, Kleider und Jacken auch alltagstauglich sind.

Auf das Spiel mit Elementen aus traditionellen Trachten zielt die Design-Linie von ALMTRACHT ab. Kreativ aufgemixt und in Kombination von Strick und Stoff ergeben sich daraus kleidsame Jacken, Kleider und Umhänge.

Wie zarte Wolken aus Garn und Wolle schmiegen sich die Stolas von NICOLETTA WEINGARTNER an den Körper. Die fluffig weichen Unikate schmeicheln jeder Trägerin.

Mit einzigartigen Taschen in unterschiedlichen Designs – sehr sorgfältig genäht und voll kreativer Überraschungen ergänzt FRANZ-FERDINAND jedes Outfit.

Viel Platz bieten die Taschen und Rucksäcke von MAHO, die mit lustigen Tiermotiven große und kleine Trägerinnen begeistern.

Bei so viel modischem Angebot lohnt es sich, einmal einen Modebummel durchs MÜK zu machen und seine Garderobe durch ganz besondere Einzelstücke aus den  Mühlviertler Design-Werkstätten zu ergänzen.