Posted in Aktuelles

AUSSTELLERIN DER WOCHE ist die Keramikerin Doris Winkler mit ihrem Label „UND“. Doris hat rechtzeitig zur Winterwerkschau eine eigene MÜK-Edition aufgelegt, die schon großen Anklang fand. Die kleinen Becher tragen typisch mühlviertlerische Charakterbezeichnungen, die mit Augenzwinkern gerne an liebe Mitmenschen verschenkt werden dürfen. So reiht sich etwa die Zwiderwurzn neben das Zwutschgerl oder die Gschaftlhuaberin. Auch ein „vü kudan“ – Häferl kann in Zeiten wie diesen eine wohlmeinende Empfehlung sein.

Die gebürtige Freistädterin stellt ihre Keramik-Erzeugnisse im Erdgeschoß im MÜK aus. Voraussichtlich ab 10. Februar können diese wieder bewundert und gekauft werden.

Fotos: Porträt – Alexandra Grill, Objekte – Romana Marihart