Posted in Aktuelles

Für ein besonderes Spektakel im MÜK hat sich der Maler WolfWolf mit dem Musiker Wolfgang Weissengruber und dem Vortragenden Don Heimay (Heinz Mayer) zusammengetan. Gemeinsam interpretieren sie die berühmten Galgenlieder von Christian Morgenstern mit Bildern und Musik.

Die Liebe zu einer Mühlviertlerin hat den gebürtigen Berliner Maler WolfWolf nach Österreich geführt. In St. Oswald lebt und arbeitet er, schreibt und malt, arrangiert und netzwerkt in der internationalen Künstlerszene. Die Galgenlieder hat WolfWolf mit dem handgeschriebenen Text und 20 Illustrationen in sein aktuelles Buch verpackt, das an diesem Abend präsentiert wird.

Die Lesung mit Bildern und Musik im MÜK beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei, um Hutgeld für die Interpreten wird gebeten.