Posted in Aktuelles

Der Blaudruckpolster für die beste Freundin, die Keramik-Kugel für die Nachbarin, der Edel-Whisky für den Bruder – die Ideen für Geschenke in letzter Minute gehen nicht aus im MÜK. Wer schnell und trotzdem sinnvoll und wertvoll schenken möchte, findet hier sicher das Richtige.

„Wir wollen mit dem MÜK eine Alternative  bieten zu den seelenlosen Shopping-Centern, die sich an den Stadträndern angesiedelt haben“, beschreibt Mühlviertel Kreativ Obfrau Christa Oberfichtner das MÜK in der Samtgasse in Freistadt. Unter einem Dach haben sich hier fast 100 verschiedene regionale Erzeuger von Kunst- Handwerk und Kulinarik zusammengetan, um das Schenken mit gutem Gewissen ganz leicht zu machen.

Die Winterwerkschau des Vereins gibt einen schönen Überblick, wie vielfältig das kreative Schaffen im Mühlviertel ist. Dass es dabei nicht
„nur“ um Deko-Objekte geht, ist den Kreativen auch ganz wichtig. Viel Nützliches – von handgearbeiteter Kleidung bis zum Holz-Kochlöffel – findet sich auf den Ausstellungstischen.

Noch bis 31. Dezember ist das MÜK täglich geöffnet. Ab 2. Jänner gelten dann wieder die regulären Öffnungszeiten – Mittwoch bis Samstag, von 10 bis 18 Uhr.