Posted in Aktuelles

Entsprechend den aktuell von der Bundesregierung erlassenen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie in Österreich schließt nun auch das MÜK vorübergehend seine Türen.

„Leider können wir auch den Ausstellungsbetrieb nun nicht mehr aufrechterhalten“, bedauert der Verein Mühlviertel Kreativ, der hinter dem Haus für Kunst, Handwerk und Kulinarik in der Samtgasse in Freistadt steht. Alle Veranstaltungen – Workshops, Lesungen und Konzert – wurden bereits in der Vorwoche abgesagt.

Von der Schließung betroffen sind mehr als 80 Aussteller und Ausstellerinnen, die im MÜK ihre Werke aus kleinen Mühlviertler Werkstätten ausstellen und verkaufen. Auch die Kulinarik von Mühlviertler Produzentinnen, die im Erdgeschoß des MÜK zum Verkauf angeboten wird, ist durch die Schließung vorerst nicht mehr verfügbar.

Die Schließung gilt bis einschließlich 13.. April – über die weitere Vorgangsweise wird rechtzeitig informiert.

In der Zwischenzeit verweist Mühlviertel Kreativ auf die umfangreiche Präsentation der Mühlviertler Kreativen auf der Webseite www.muehlviertel-kreativ.at. Auch im Radio-Archiv des freien Radios Freistadt können zahlreiche Sendungen über das MÜK und die dort werkenden Kreativen abgerufen werden: https://cba.fro.at/series/willkommen-im-muek