Posted in Aktuelles

Die von der Regierung angeordneten Beschränkungen zur Corona-Eindämmung treffen das MÜK mit voller Wucht. Das Kreativ-Haus in Freistadt beherbergt ja nicht nur eine Galerie für Ausstellungen, sondern auch den Kreativladen und Workshopräume. Diese sind bis auf weiteres geschlossen.

Dass all die bereitstehenden Osterartikel aus dem vielfältigen Schaffen der Mühlviertler Kreativen nun hinter verschlossenen Türen schlummern, ist sehr bedauerlich. Vor allem auch, weil das MÜK eine wichtige Einnahmequelle für viele kleine Kunsthandwerker/innen darstellt.

Regional einkaufen hat Vorrang

Umso wichtiger ist es nun, den Ostereinkauf nicht über anonyme Onlineplattformen abzuwickeln, sondern auch in dieser schwierigen Zeit den heimischen Erzeuger/innen treu zu bleiben.

Das MÜK lädt daher ein, zu Ostern heuer MÜK-Gutscheine zu verschenken, die in guten Tagen wieder für das gesamte Angebot – vom Einkauf im Laden über die Teilnahme an Kreativ- und Kulinarikveranstaltungen – eingelöst werden können.

Wer seinen Lieben mit einem MÜK-Gutschein eine Freude machen möchte, der bestellt diesen jetzt  einfach per E-Mail an: office@muehlviertel-kreativ.at. Bitte die gewünschte Betragshöhe angeben und die Zusendeadresse. Nach der Bestellung wird die MÜK-Kontonummer bekannt gegeben und nach erfolgter Einzahlung des Betrages auf das MÜK-Konto geht der Gutschein sofort auf die Reise.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Der Verein Mühlviertel Kreativ, der das MÜK in der Samtgasse in Freistadt betreibt, freut sich, wenn viele mit ihren Gutscheinen dazu beitragen, dass das bunte Haus wieder floriert und blüht, sobald es seine Türen wieder öffnen darf.

„Z’sammhalten und g’sund bleiben!“, so appellieren die MÜK-Vorständinnen Christa Oberfichtner und Maria Ruhsam nun an alle Freunde regionaler Erzeugnisse und laden ein, sich auf der Webseite umzusehen und sich ein Bild vom großen Angebot im MÜK zu machen.