Posted in Aktuelles

Mit gusseisernen Pfannen und stylischen Kleiderhaken in Form von geschmiedeten Stierhörnern ist Daniel Grasserbauer ins MÜK eingezogen. Der Schmied aus Bad Zell /Hirtlhof hat sich vor rund 10 Jahren selbstständig gemacht und folgt damit den Spuren seiner Vorfahren. Schon in der sechsten Generation wird in seiner Familie geschmiedet. Daniel hat zuerst Maschinenschlosser gelernt, bevor er sich als Schmied in einem Bauernhof eingemietet hat. Zu sehen und zu erwerben sind die einzigartigen Erzeugnisse im MÜK im ersten Stock.