Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ausstellung: Mein Freistadt

30. September - 28. November

Eintritt frei

„Ein Bild ist geglückt, wenn seine Wirkung über den Rahmen hinausreicht, wenn es uns nachdenklich stimmt, Atmosphäre einfängt oder wenn es uns überrascht“ so skizziert die Freistädter Fotografin Gabriele Lackner Strauss ihre Arbeit mit der Kamera.

 Für die Ausstellung „Mein Freistadt – lebenswert. liebenswert“ hat sie mit der Kamera Impressionen von alltäglichen Begegnungen mit ihrer Heimatstadt eingefangen. Nicht das Vordergründige, allzu Augenscheinliche hat es ihr angetan, sondern ein ganz anderer Zugang, der die versteckten Schönheiten einer Stadt birgt. Gefunden hat sie diese in den Türen und Toren der Freistädter Altstadthäuser, durch die Menschen seit hunderten von Jahren aus- und eingehen. Den unterschiedlichsten Lebenswegen haben diese Portale bereits Platz gegeben – vom fröhlichen Einzug bis zum letzten Abschied. Manche sind noch im Original an Ort und Stelle, so wie es die Planer und Erbauer der Häuser vorgesehen haben. Wieder andere wurden achtlos übermalt, nach Geschmack modernisiert oder gar dem Verfall preisgegeben.

Mit wertschätzendem Blick auf die lange Geschichte ihrer Motive förderte Lackner-Strauss so manches versteckte Detail ans Licht. Auf die Zeugnisse alter Handwerkskunst aber auch auf die Zeichen der Abnutzung legt sie den Fokus in ihren Bildern und erzeugt damit eine Achtsamkeit, die den Betrachter in ihren Bann zieht. Mit behutsamer Lichtführung und ungewöhnlichen Linienstrukturen wurden so mit der Kamera Miniaturen geschaffen, in der Vergangenheit und Gegenwart ineinander verschmelzen.

Foto: Lackner-Strauß

Lebenslauf der Künstlerin:

Gabriele Lackner-Strauss ist in Freistadt geboren und aufgewachsen. Sie übernahm das Fotogeschäft von ihrer Mutter, das 1950 gegründet wurde und erntete seither zahlreiche Auszeichnungen bei internationalen Porträt-Fotowettbewerben. Zwei Mal wurde sie mit dem internationalen Gold Award ausgezeichnet und wurde zum europäischen „Color-Art-Master“ ernannt. Bis 2019 war Lackner-Strauss Obfrau der Wirtschaftskammer, seit 2004 Obfrau der Euregio Bayrischer Wald / Böhmerwald und von 2003 bis 2019 war Lackner-Strauss auch als Landtagsabgeordnete politisch aktiv.

Neben ihrem vielfältigen Engagement in öffentlichen Funktionen interessiert sich Lackner-Strauss für Kunstgeschichte und Archäologie. Sie reist gerne, liest viel und spielt ab und zu Klavier. Heute verbringt sie viel Zeit mit ihren Pferden.

Details

Beginn:
30. September
Ende:
28. November
Eintritt:
Eintritt frei
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

MÜK
Telefon:
07942 21407
E-Mail:
office@muehlviertel-kreativ.at
Website:
www.muehlviertel-kreativ.at

Veranstaltungsort

MÜK Freistadt
Samtgasse 4
Freistadt, Mühlviertel 4240 Österreich
+ Google Karte
Telefon:
0794221407
Website:
www.mük.at

Anmeldung