Posted in

Franz Stögmüller, der in seiner FORST-Werkstatt in Luftenberg allerlei Kreationen aus Holz zaubert, ist seit 2019 Mitglied im Verein Mühlviertel Kreativ.

Dem Holz gehört Stögmüllers ganze Leidenschaft: „Es passiert öfters, dass meine Blicke an einer originellen Holzmaserung und an besonderen Holzeinschlüssen und Holzverwachsungen hängen bleiben. Genau betrachtet kommt man ins Staunen, was die Schöpfung der Natur alles hervorbringt. Am besten gefällt es mir aber, wenn aus diesen Hölzern richtige Gebrauchsgegenstände hergestellt werden und damit auch eine funktionale Bedeutung haben.

Und so fertigt Franz Stögmüller vielerlei Holzobjekte – vom Eisstock bis zur Blumenvase. Dabei sind ihm Individualität und handwerkliche Präzision besonders wichtig. Vor allem seine Pfeffer- und Salzmühlen finden im MÜK großen Anklang – diese gibt’s in verschiedenen Größen und sie sind mit einem Mahlwerk in hoher Qualität ausgestattet.

Infos und Kontakt: www.forst-werkstatt.at