Posted in

„Mir gefällt, was ihr macht und ich möchte euch unterstützen“ – mit diesen Worten hat sich Gaby Friesenecker dem Verein Mühlviertel Kreativ als Kulturarbeiterin angeschlossen. Als frisch gebackene „Jung-Pensionistin“ möchte sie ihre freie Zeit sinnvoll nutzen.

Gabi verfügt über reiche Erfahrung aus ihrer ehemaligen Berufstätigkeit im Verkaufsbereich und sie liebt es, auf Menschen zuzugehen und sich auf ihre Bedürfnisse einzulassen. Im MÜK wird Gaby daher künftig bei der Ausstellungsbetreuung den Chefinnen vom Dienst zur Hand gehen.

Auch sozial ist die Freistädterin engagiert. Sie arbeitet im Sozialmarkt Arcade ehrenamtlich mit und seit Jahren begleitet sei als Obfrau den Verein Tageszentrum Freistadt:

„Ziel ist es, älteren und betreuungsbedürftigen Menschen Möglichkeiten zu bieten, damit sie länger im gewohnten Lebensumfeld bleiben können. Ebenso ist es uns wichtig, die betreuenden Angehörigen zu unterstützen und zu entlasten. Mit dieser Einrichtung wurde ein Meilenstein für Freistadt geschaffen, es ist ein Ort an dem soziale Kontakte geknüpft, Freundschaften gepflegt, Gemeinschaft erlebt und somit der Vereinsamung, Isolation und Ausgrenzung vorgebeugt wird.“

Kontakt:

Gabi.friesenecker(at)hotmail.com