Posted in

Kerzen üben eine besondere Faszination aus, wenn sie zur Wärme des Lichts noch eine Textbotschaft spenden. So ist es bei Monika Hörbst, die sich seit fast 30 Jahren mit der Beschriftung von schönen Kerzen beschäftigt.

Zur Taufe, zur Erstkommunikation oder für die Hochzeit – es gibt viele Anlässe, wo eine Kerze in den Mittelpunkt rückt. Monika Hörbst trägt mit ihrer Schriftkunst dazu bei, dass edle Kerzen aus Mühlviertler Produktion zum Überbringer froher Gedanken und guter Gefühle werden.

In erster Linie fertigt die Rainbacherin ihre Kerzen auf Bestellung an. Im MÜK bietet sie als Ausstellerin eine kleine Kollektion ausgewählter Exemplare zum Direktkauf an.

Inspiration dafür holt sich Hörbst auch aus der Malerei, die für die ausgebildete Kindergartenpädagogin zur zweiten Leidenschaft geworden ist. Aktuell bereitet sie die Gründung eines „Malortes“ nach Arno Stern in Rainbach vor.

Kontakt:

E-Mail: monika.hoerbst(at)gmail.com