Mühlviertel Kreativ / MÜK

Kunst, Handwerk & Kulinarik

Navigation Menu

Ausstellung: Nikola Jakadofsky

Ausstellung: Nikola Jakadofsky

Posted in

„Von Natur aus“ –  Ausstellung mit Werken von Nikola Jakadofsky Zweiter März bis 30. April In ihrer ersten Ausstellung in der MÜK-Galerie zeigt die akademische Künstlerin Nikola Jakadofsky keramische Bilder und Objekte, die sich mit der Natur von Pflanzen und Meereslebewesen beschäftigen. Im Mittelpunkt steht ihr künstlerisches Schaffen, das weit über das Feld der „Gebrauchskeramik“ hinaus geht. Losgelöst von ihrem Lieblingsmaterial Terracotta, nicht am Nützlichen orientiert, werden in der Ausstellung gestalterische Facetten frei, die Jakadofskys Liebe zu pflanzlichen Formen und Strukturen spürbar machen.  Atelier in Rechberg Nikola Jakadofsky lebt und arbeitet in Rechberg, wo in ihrem Atelier vor allem kunsthandwerkliche Produkte mit unverwechselbarer Handschrift entstehen. Feingliedrige Intarsien geben den ruhigen, geometrischen Grundformen wie Quader, Kugel und Zylinder, eine natürliche Leichtigkeit. Ob Pflanzengefäß, Bodenvase oder Obstschale – hier werden ausschließlich Unikate mit hoher handwerklicher Qualität und viel Liebe zum Detail gefertigt.  Werdegang Jakadofsky studierte von 1984 bis 1991 an der Hochschule für Gestaltung Linz in der Meisterklasse Keramik und schloss mit Auszeichnung ab. 1991/92 arbeitete sie mit der Werkstätte für Keramik in Linz zusammen und begab sich von 1992/93 auf eine Reise nach Neuseeland und in den Südpazifik. 1993 übersiedelte sie mit Willibald Katteneder nach Rechberg, wo ihre Tochter Anna geboren wurde. 1996 eröffnete das Künstlerpaar ein eigenes Atelier in Rechberg. Seit 2004 ist sie gemeinsam mit ihrem Mann Natur- und Landschaftsführerin im Naturpark Mühlviertel. Sie führt immer wieder Keramikworkshops an Schulen durch....

Mehr

Workshop: Brush Lettering BASIC

Workshop: Brush Lettering BASIC

Posted in

Würdest du auch gerne mit wenigen Handgriffen eine wunderschöne persönliche Glückwunsch- oder Dankeskarte fertigen? Endlich wieder einen Stift zur Hand nehmen und den lieben Worten das ganz Besondere mitgeben? In diesem Workshop mit Angelika Newerkla-Huemer lernst du die Grundlagen der Kalligrafie mit „Brushpens“ – Pinselstiften. Es werden die Grundstriche, erste Alphabete und Verbindung zu Wörtern geübt. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 70 Euro, ein umfangreiches Skriptum mit vielen Übungsblättern macht es leicht, zu Hause weiterzulernen. Skriptum, verschiedenste Papiermaterialien zum Mitnehmen, Mappe und drei hochwertige Pinselstifte sind im Kurspreis enthalten. Die Workshop-Teilnehmer/innen werden gebeten, bereits um 17.30 Uhr einzutreffen, damit sie sich noch in Ruhe das MÜK ansehen können. Um 18 Uhr schließt das MÜK seine Tore und der Workshop beginnt. Anmeldungen sind erbeten an: angelika@newerkla.at Zur Referentin: Das Interesse an Schriften jeglicher Art schlummert schon seit ihrer Kindheit in Angelika Newerkla-Huemer, aber erst vor einigen Jahren begann die Berufsmusikerin damit, sich intensiv mit Schrift und Sprache auseinander zu setzen. Sie verbindet damit einerseits einzelne Noten zu schöner Musik und andererseits einzelne Buchstaben zu ausdruckskräftigen Worten und Bildern. Newerkla beschäftigt sich mit Lettering, Kalligraphie sowie dem Schneiden von Stempeln und gestaltet damit verschiedenste Papiere und Drucksorten.      ...

Mehr

So zart, so schööööön, so robust!

So zart, so schööööön, so robust!

Posted in Aktuelles

AUSSTELLER DER WOCHE. Seit mehr als 35 Jahren übt Thom Feichtner das bereits sehr selten gewordene Handwerk des Glasblasens aus. Das ist sogar für das an Handwerkskünstlern reiche Mühlviertel eine Rarität. Daher hat das MÜK eine Anleihe „drenta da Donau“ genommen und präsentiert den Ascha...

Mehr

Viel Neues von mük-Aussteller*innen

Viel Neues von mük-Aussteller*innen

Posted in Aktuelles

Das neue Jahr wirft das Licht im mük auch auf viele Neuigkeiten auf den Tischen und Regalen der mehr als 80 Aussteller*innen. So kann etwa die Kulinarik-Ecke mit köstlichen Müslis aus dem Krammerladen aufwarten und mit verführerischer Rum-Schoki aus der Brennerei von Peter Affenzeller. Im Bier-R...

Mehr

Winter-Werkschau

Winter-Werkschau

Posted in

Bis zum 31. Dezember, täglich* von 10 bis 18 Uhr und im Jänner zu den normalen Öffnungszeiten: Mi – Sa von 10 bis 18 Uhr. (*am 24. 12. und am 31. 12. von 10 bis 12 Uhr, am 25. und 26. Dezember geschlossen): Die Winterwerkschau im MÜK (Mühlviertel Kreativ Haus) ist der Höhepunkt im Verans...

Mehr

Regionale Glücksbringer aus dem mük

Regionale Glücksbringer aus dem mük

Posted in Aktuelles

Massenhaft Plastikschweinderl zu schenken, das war gestern – wer zu Silvester wirklich von Herzen Glück wünschen möchte, der achtet auch bei den Glücksbringern auf regionale Erzeugnisse. Handgemachtes und Einzigartiges zum Jahreswechsel bietet das mük in Freistadt. Kleine Hufeisen, Glück-Sac...

Mehr

Winterwerkschau heuer bis 29. Jänner!

Winterwerkschau heuer bis 29. Jänner!

Posted in Aktuelles

Zum fünften Mal erweitert das Mühlviertler Kunsthandwerkshaus MÜK in Freistadt für die Winterwerkschau seine Verkaufsfläche. Zu den ganzjährig zugänglichen 350 Quadratmetern kommen weitere 100 dazu, sodass insgesamt rund 100 Ausstellerinnen und Aussteller aus dem Mühlviertel ihre handgeferti...

Mehr

Plastikfrei zum Nikolaus

Plastikfrei zum Nikolaus

Posted in Aktuelles

Wenn am 6. Dezember große und kleine Kinder mit einem Nikolaus-Sackerl beschenkt werden, dann kommt es nicht nur darauf an, was drinnen ist. Auch die Verpackung ist Teil des Geschenkes und sollte schön und umweltfreundlich sein. Sackerl aus Stoff sind daher bei vielen Konsument/innen beliebt. Dre...

Mehr

Schweres Gerät für die leichte Küche

Schweres Gerät für die leichte Küche

Posted in Aktuelles

Mit gusseisernen Pfannen und stylischen Kleiderhaken in Form von geschmiedeten Stierhörnern ist Daniel Grasserbauer ins MÜK eingezogen. Der Schmied aus Bad Zell /Hirtlhof hat sich vor rund 10 Jahren selbstständig gemacht und folgt damit den Spuren seiner Vorfahren. Schon in der sechsten Generatio...

Mehr

Mit Tee in den Jubiläumsherbst

Mit Tee in den Jubiläumsherbst

Posted in Aktuelles

Mit einem feinen Jubiläumsgeschenk stellte sich am Samstag die Vorsitzende von Frau in der Wirtschaft Freistadt, Heidi Pöschko, im MÜK ein. Aus Anlass von „5 Jahre MÜK“ gab es für die Chefinnen vom Dienst und ihre Helferinnen aus den vielen Kleinunternehmen, die im MÜK vertreten sind, 50 P...

Mehr

Auf weitere fünf Jahre

Auf weitere fünf Jahre

Posted in Verein

Zur Generalversammlung lud der Verein Mühlviertel Kreativ diese Woche ins MÜK in Freistadt ein. Seit der Gründung des Vereins besteht der Vorstand aus Christa Oberfichtner (Obfrau) aus Gutau und Maria Ruhsam (Stellvertreterin) aus Neumarkt. Die beiden Frauen wurden auch bei der heuer fälligen Ne...

Mehr

Das MÜK wird Fünf!

Das MÜK wird Fünf!

Posted in Aktuelles

Sein erstes rundes Jubiläum feiert das Mühlviertel Kreativ Haus (MÜK). Im Oktober vor fünf Jahren hat das Haus für Kunst, Handwerk und Kulinarik aufgesperrt und heute ist die Samtgasse Nr. 4 in der Altstadt ein Fixpunkt für Besucher/innen aus Nah und Fern. Viele, viele schöne und nützliche ...

Mehr

Auf die Koffer, fertig, los!

Auf die Koffer, fertig, los!

Posted in Aktuelles

Elf Kunsthandwerkerinnen packen heute ihre Koffer und ziehen morgen in den zweiten Stock des MÜK in Freistadt ein. Beim Koffermarkt von 10 bis 18 Uhr gibt’s Raritäten und Schnäppchen zu erwerben. Mit dabei sind auch Kolleginnen, die nicht reguläre Ausstellerinnen im MÜK sind: Margarete Maier ...

Mehr

MÜK bei der Ortsbildmesse

MÜK bei der Ortsbildmesse

Posted in

Lebendiges Handwerk ist am Sonntag, 12. Oktober im MÜK zu erleben. Das Kunsthandwerkshaus bringt damit einen Beitrag ein zur Ortsbildmesse 2021, die an diesem Tag in Freistadt über die Bühne geht. Im MÜK starten zwei Führungen mit Claus Fürst-Elmecker, die ausgehend vom Rundgang in einem typis...

Mehr

Lebendiges Handwerk im MÜK

Lebendiges Handwerk im MÜK

Posted in Aktuelles

Zur Ortsbildmesse am Sonntag, 12. September, öffnet auch das MÜK seine Türen und bietet einen Einblick in das lebendige Handwerk. Die Stadtgemeinde Freistadt ist 2021 Gastgeber der „29. Ortsbildmesse“. Die Leistungsschau von Ideen und umgesetzten Projekten der Gemeinden wird am 1...

Mehr

Wieder Koffer-Markt im MÜK

Wieder Koffer-Markt im MÜK

Posted in Aktuelles

Nach einer Corona-bedingten Pause im Vorjahr darf heuer wieder nach Herzenslust geschmökert, gefeilscht und eingekauft werden beim Koffer-Markt am 18. September von 10 bis 18 Uhr im MÜK in Freistadt. Ganz salopp, gleich aus dem Koffer heraus, werden von den Markt-Teilnehmer/innen Einzelstücke und...

Mehr

Workshop: Ein Roboter lernt laufen

Workshop: Ein Roboter lernt laufen

Posted in

Einen spannenden Ferien-Programmpunkt bietet der Freistädter Künstler Robert Martin für Kinder von 6 bis 10 Jahren an. Gemeinsam soll einem „Roboter“ das Laufen beigebracht werden. Der gelernte Elektroniker Robert Martin aus Freistadt (Mitglied im Verein Mühlviertel Kreativ) liebt es, zu tü...

Mehr

Handwerk im Theaterraum

Handwerk im Theaterraum

Posted in Aktuelles

Mit viel Applaus wurde die MÜK-Werkschau „Heimat.Gestern-Heute-Morgen“ im Rahmen der Kunstwoche VIVID FREISTADT transnational in der Messehalle in Freistadt eröffnet. Die Kuratorinnen Carin Fürst und Evita Baumgartner führten in das Thema ein und stellten die teilnehmenden Kunsthandwerker/in...

Mehr

Wenn die Kugel rollt

Wenn die Kugel rollt

Posted in Aktuelles

Eine Attraktion für große und kleine Kinder ist im MÜK die Kugelbahn von Robert Martin. Er ist der MÜK-Aussteller der Woche. Der Künstler liebt es, mit der Technik zu spielen und „sinnlose“ Maschinen zu bauen. Der Mojito-Roboter in der Größe eines Kleinwagens ist legendär und vie...

Mehr

Leinen, der Schatz des Mühlviertels

Leinen, der Schatz des Mühlviertels

Posted in Aktuelles

Die Sommer-Ausstellung im MÜK ist ganz dem Mühlviertler Handwerk der Leinenweberei gewidmet – Galerie im MÜK, Von Juli bis Ende September. Schätze aus einer reichen, armen Vergangenheit. Auf einem kargen Boden begründete die schwer arbeitende Landbevölkerung die Tradition des Flachsanba...

Mehr